Bundesmusikverband Chor & Orchester

(BMCO) Trossingen

Beratungsthemen: Strategie für Entwicklung und Implementierung einer Online-Plattform sowie Preiskalkulation derer.

Geschäftsführer: Lorenz Overbeck
Digitalisierungsbeauftragter und Projektassistent, Strategie- und Veranstaltungsentwicklung: Jasko Dolezalek
Beraterin: Stephanie Frost

Der BMCO ist der Dachverband des Amateurmusizierens in Deutschland. Über die Mitgliedsstrukturen vertritt er 3 Millionen Menschen, die in Chören und Orchestern in ihrer Freizeit musizieren. Obwohl diese Ensembles sehr unterschiedlich sein können, werden die gemeinsame Interessen, vom Bundesmusikverband nach innen gebündelt und nach außen auf Bundesebene auch gegenüber der Politik und bei anderen Institutionen vertreten.

Der Verband engagiert sich bspw. für die Verbesserung von Rahmenbedingungen, bietet Weiterbildungen an, veranstaltet Festivals und Wettbewerbe, organisiert öffentliche Gelder und leitet diese an Verbände und Ensembles weiter. Da die Amateurmusik im Wesentlichen durch ehrenamtliche Arbeit getragen wird, ist es Ziel des Verbands, den Ehrenamtlichen möglichst viel Unterstützung zu bieten und somit das bürgerschaftliche Engagement zu stärken. Der BMCO und alle Unterstrukturen des Amateurmusizierens arbeiten gemeinnützig.

Beraterinnen und Berater

Erfahrene und engagierte Beraterinnen und Berater begleiten die Verantwortlichen in ihren Entwicklungsprozessen des digitalen Wandels.

Die Verantwortlichen

Je zwei Verantwortliche von 14 zivilgesellschaftlichen Organisationen entwickeln eine Strategie zur Gestaltung des digitalen Wandels in ihren Einrichtungen.

So erreichen Sie uns

Haben Sie Anregungen oder Nachfragen? Dann nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf!