Rat Muslimischer Studierender und Akademiker e.V.

Köln

Beratungsthemen: Digitalisierung und Automatisierung der Verwaltungsstrukturen, hin zu einem papierlosen Büro: Entwicklung einer Digitalstrategie, Auswahl geeigneter Kollaborationstools und Analyse der Schnittstellen des Vereins mit den lokalen Hochschulgruppen.

2. Vorsitzende: Mehtap Kuzu
Digitalisierungsbeauftragte und Projektleitung: Ayse Cindilkaya
Berater: Dr. Tal Pery

Der Ramsa e.V. ist eine NGO muslimischer Studierender und Akademiker*innen und fördert ausgewählt muslimische Hochschulvereinigungen und Akademikernetzwerke an 35 Standorten bundesweit an Universitäten und Fachhochschulen.

Wir sind ein stetig wachsender Zusammenschluss versch. Disziplinen und Fachrichtungen von Studierenden und Akademiker*innen, deren Interessen wir kanalisieren, vertreten und organisieren.
Der Verein nimmt dabei eine Vielzahl von Funktionen wahr und bietet Wissenschafts-und Bildungsformate, um jungen deutschen Muslim*innen den Zugang zu Wissen und Netzwerken zu erleichtern und gesellschaftliche Partizipation zu fördern. Der Verein ist zum einen Ansprechpartner für externe Kreise und Netzwerke, darunter untersch. Partner*innen, wie z.B. jüdische oder christliche Pendants, aber auch für wissenschaftliche Institutionen, wie Universitäten, und wissenschaftlichen Organisationen, die an Hochschulen verortet sind.

Der Verein versteht sich als Ansprechpartner für staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure und greift hierbei auf ein breites bundesweites Netzwerk zurück. Wichtig ist die Überwindung sozialer Benachteiligung und das Arbeiten für einen größeren gesellschaftlichen Zusammenhalt.